Datenschutzerklärung

Zahnfabrik Bad Nauheim GmbH & Co. KG

Informationen zum Datenschutz

Die folgenden Informationen zum Datenschutz sind ab dem 25. Mai 2018 gültig und spiegeln die gesteigerten Transparenzanforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung wieder.

Wer ist der Verantwortliche?
Die Zahnfabrik Bad Nauheim GmbH & Co. KG (Frankfurterstr. 70, 61231 Bad Nauheim, Deutschland) (folgend auch „Zahnfabrik“, „wir“, „uns“), informiert Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Angebote. Direkten Zugang zu diesen Angeboten erhalten Sie über  diese Webseite oder über andere Kanäle.

Wenn wir im Folgenden von der Zahnfabrik sprechen, sind damit die Tochter oder Schwestergesellschaften ebenso gemeint. Die Zahnfabrik Bad Nauheim umfasst die Zahnfabrik Bad Nauheim Verwaltungsgesellschaft  mbH sowie die sonstigen Gesellschaften der Zahnfabrik Bad Nauheim, so z.B. NATURA Zahnfabrik GmbH.

An wen kann ich mich wenden?

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite oder den darauf angebotenen Services haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter der Zahnfabrik Bad Nauheim

Torsten Griess-Nega

Zahnfabrik Bad Nauheim

E-Mail: service@zahnfabrik.net

Ein Auskunftsersuchen richten Sie bitte an:

Zahnfabrik Bad Nauheim KG

Datenauskunft

61231 Bad Nauheim

Oder per E-Mail an:

service@zahnfabrik.net

Falls Sie uns per E-Mail kontaktieren, erfolgt die Kommunikation unverschlüsselt.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personenbezogene Daten werden von uns zur Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b)  DSGVO verarbeitet. Dies umfasst insbesondere:

– Ausstellung von Rechnungen

– Zusendung einer Bestätigung eines Auftrages

– Andere Verwendungen im Zusammenhang mit dem Geschäftsgang.

Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO,

– um Sie mit relevanten Informationen zu unseren Produkten versorgen zu können

– zu Zwecken der Verhinderung von Betrug, z.B. Kreditkartenmissbrauch, Identitätstäuschung, Erschleichen von Sonderkonditionen etc.

– zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche einschließlich Inkasso und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

– zu Zwecken der Revision

– zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs

– zur Gewährleistung der Produktionssicherheit

– zur Werbung, soweit Sie der Nutzung ihrer Daten nicht widersprochen haben

– zu Zwecken der Erstellung von Statistiken

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO zu bestimmten Zwecken, insbesondere:

– zum Newsletter-Versand mit regelmäßigen Angeboten der Zahnfabrik

– zum Erhalt von speziellen Informationen und Angeboten von Zahnfabrik und den Partnerunternehmen

– Marktforschung und Kundenbefragung

– für die personalisierte Nutzung der Webseite und personalisierte Angebote einschließlich Profiling

– zur Unterstützung von Nutzungsvorgängen der Webseite mit Erinnerungsfunktionen und Live-Chats

– zu analytischen Zwecken um unser Angebot für Sie zu optimieren.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Anwendung der DSGVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Aufgrund welcher weiteren Verpflichtungen verarbeiten wir Ihre Daten?

Sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten, um handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen oder um sicherheitsrechtliche Anforderungen zu erfüllen . Weitere Informationen zu Aufbewahrungsfristen finden Sie unter „Dauer der Datenverarbeitung“.

In folgenden Fällen übermitteln wir Daten aufgrund gesetzlicher Anforderungen an Behörden bzw. sind zur Angabe Ihrer Daten verpflichtet:

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Gegebenenfalls müssen wir Ihre Daten jedoch noch bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz ergeben können und im Regelfall 6 bis 10 Jahre betragen, weiter speichern. Außerdem können wir Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen (d.h. im Regelfall 3 Jahre; im Einzelfall aber auch bis zu 30 Jahre) aufbewahren, soweit dies für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Danach werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Wer bekommt Ihre Daten?

Im Kontext der vorstehenden Datenverarbeitungen und der genannten jeweiligen Rechtsgrundlage (Vertragsdurchführung, im berechtigten Interesse, mit Einwilligung oder aufgrund gesetzlicher Verarbeitungspflichten) können Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiter gegeben werden:

– Erfüllungsgehilfen, z.B. Service-Dienstleister und andere im Zusammenhang stehende ergänzende Dienstleistungen

– sonstige Dienstleister, z.B. Bereitstellung der Webseite, Newsletter-Versand, Feedback-Handling, zur Erstellung von Statistiken

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Für Zahnfabrik ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Verarbeitungsprozesse fair und transparent zu gestalten. Daher ist es uns wichtig, dass betroffene Personen neben dem Widerspruchsrecht bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben können:

– Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

– Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

– Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

– Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

– Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

Um Ihre Recht auszuüben, können Sie sich per E-Mail an datenschutz@zahnfabrik.net wenden.

Zur Identifizierung bitten wir Sie um folgende Angaben:

– Name

– Postanschrift

– E-Mail-Adresse sowie optional: Kundenummer oder letzte  Rechnungsnummer (falls vorhanden)

Sollten Sie uns eine Kopie Ihres Ausweises zusenden, so bitten wir alle Angaben bis auf Name, Vorname, Adresse zu schwärzen.

Um Ihren Antrag bearbeiten zu können, sowie zu Identifizierungszwecken, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

Darüber hinaus haben Sie nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für Zahnfabrik zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Hessen

Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Sollten Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, weisen wir Sie hiermit darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Wenn Sie die Einwilligung auf unserer Webseite gegeben haben, besuchen Sie bitte die Seite, auf der Sie ursprüngliche die Einwilligung abgegeben haben oder melden sich mit Ihrer Zahnfabrik ID an, um in den Einstellungen die Einwilligung zu widerrufen.

Wenn Sie uns für den Newsletter eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese über den „Unsubscribe“-Link in dem Newsletter selbst widerrufen.

In allen anderen Fällen oder wenn Sie auf dieser Internetseite Probleme haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen widerrufene Einwilligung nur Wirkung für die Zukunft entfaltet und keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Vergangenheit hat. In einigen Fällen sind wir trotz Ihres Widerrufs dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage – wie zum Beispiel zur Erfüllung eines Vertrags – weiterzuverarbeiten.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise greifen lediglich Verarbeitungen der Webseite auf. Andere Webseiten werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht erfasst und stellen ihre eigenen spezifischen Datenschutzhinweise zur Verfügung.

Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Unsere Webseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf dem Computersystem (Rechner, Tablet Computer oder Smartphone) des Nutzers hinterlässt, wenn er es besucht. In Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Drittanbietercookies untersagen.

Bei Löschung aller Cookies werden auch bereits gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht, sodass Sie bereits erklärte Widersprüche erneut erklären müssen.

Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und optionalen Cookies.

Damit Sie ihre gewünschten Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Webseite möglichst individuell festlegen können, geben wir Ihnen nachfolgend die Möglichkeit, Ihre Präferenzen hinsichtlich der Kategorien Betriebsnotwendigkeit, Statistik, Komfort und Personalisierung für Sie einzustellen.

  1. Kategorie „Betriebsnotwendigkeit“

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

  1. Kategorie „Statistik“

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Webauftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  1. Kategorie „Komfort“

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise auf Basis einer vorherigen Flugsuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf selbige zurückgreifen. Zudem können wir erkennen, ob Sie Unterstützung benötigen und Ihnen über einen Chat einen Kundenberater zur Seite stellen.

  1. „Kategorie Personalisierung“

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren, die für Sie und Ihre geplante Reise besonders relevant sind.

Hier können Sie in Kürze Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen.

 

Nutzungsbasierte Online-Werbung mit Drittanbietern

Um Werbung, die für Sie relevant und auf Ihre aktuellen Interessen zugeschnitten ist, bereitstellen zu können, versuchen wir, auf Basis von besuchten Zahnfabrik Webseiten sowie Webseiten von Drittanbietern und Ihrem Surfverhalten Rückschlüsse auf Ihr aktuelles Interesse abzuleiten.

Zum Zweck der Wiederansprache (Retargeting, Remarketing) von Webseitenbesuchern, als auch zum Zweck der Conversion-Messung verwenden wir Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) und legen Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Monitoring auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist uns dabei nicht möglich.

Werbe-Cookies werden von uns zum Beispiel zu folgenden Zwecken eingesetzt:

  1. Speichern Ihrer Webseiten-Besuche zum Ermitteln Ihrer Interessen
  2. Prüfen, ob Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben
  3. Überwachen der Anzahl der Besucher, die auf eine Werbeanzeige klicken
  4. Nutzen von Drittanbieterdiensten zur Anzeige von Werbung, die auf Ihre Bedürfnisse, Interessen oder Vorlieben zugeschnitten ist
  5. Bestimmen, welche Werbung, Werbemittel für uns effizient sind
  6. Anzeigen von Werbung zu Produkten, auf die Sie zuvor geklickt oder die Sie zuvor gesucht haben
  7. Messung der Anzahl von gezeigter Werbung, um nicht immer die gleichen Anzeigen zu präsentieren
  8. Anzeigen weiterer interessanter Werbeanzeigen auf Grundlage Ihrer Nutzung der Zahnfabrik Webseiten
  9. Auswerten auf welche Werbeanzeigen Sie geklickt haben, bevor Sie Produkte kaufen
  10. Anzahl der Bestellungen, die aufgrund von Werbung erfolgen sowie deren monetären Wert

Beschreibung eingesetzter Drittanbieter Cookies

Nutzungsbasierte Online-Werbung:

Auf unseren Webseiten setzen wir verschiedene Re-Marketing- und Tracking-Technologien ein. Diese ermöglichen uns, unsere Besucher auf den Webseiten unserer Werbepartner wiederzuerkennen und mit interessensbezogenen Informationen anzusprechen.

Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung sind folgende Unternehmen zuständig: Google (Adwords (Remarketing), doubleclick (Floodlight)), Facebook

Nutzungsbasierte Online-Werbung wird von selbigen Auftragnehmern ausgeliefert.

Die verwendeten Tracking und Remarketing Tools sind unterschiedlichen Kategorien zugeordnet:

 

  • Google Adwords Remarketing – Kategorie („Personalisierung“)
  • DoubleClick Floodlights (Conversion) – Kategorie („Statistik”)
  • DoubleClick Floodlights (Remarketing) – Kategorie („Personalisierung”)
  • DoubleClick Search – Kategorie („Statistik”)

Mehr über interessenbasierte Anzeigen von Facebook erfahren Sie hier:

 Um sich von den interessenbasierten Anzeigen von Facebook abzumelden, folgen Sie bitte den Anweisungen von Facebook hier.

Facebook hält sich an die von der Digital Advertising Alliance festgelegten Grundsätze zur Selbstregulierung von verhaltensbasierter Online-Werbung. Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie hier in der Datenschutzerklärung von Facebook.

In unseren Online-Angeboten bieten wir Ihnen an, Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken zu verbreiten und zu empfehlen. Wenn Sie unsere Seiten besuchen und die Empfehlungsfunktionen nutzen, geben wir die URL an das von Ihnen gewählte soziale Netzwerk weiter. Wir empfehlen Ihnen, die jeweiligen Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke aufmerksam zu lesen.

Das sogenannte „Social Login“ stellt eine Ergänzung zum herkömmlichen Login auf unseren Online-Angeboten dar. Anstelle  Ihrer Benutzernamens und PIN wählen Sie aus einer Liste von verschiedenen sozialen Netzwerken Ihr favorisiertes Netzwerk aus, mit dem Sie sich gegenüber Zahnfabrik  identifizieren möchten.

Bei Klick auf einen der Buttons öffnet sich ein Fenster des ausgewählten Netzwerks, um Sie nach Ihrer Einwilligung zum Zugriff auf Ihr persönliches Profil durch Lufthansa zu fragen. Je nach Netzwerk werden Sie auch darüber informiert, auf welche Informationen Ihres Profils wir Zugriff erhalten, sobald Sie die Erlaubnis dazu erteilen.

Auf unserer Webseite verwenden wir mit dieser sogenannten Zwei-Klicklösung die folgenden Social Media Plugins:

  • Facebook
  • Twitter
  • You tube
  • Instagram
  • Google Plus.

Ihre Einwilligung bezieht sich auf die Verarbeitung folgender von Ihnen freiwillig abgegebener personenbezogener Daten:

– E-Mail-Adresse

– Name, Vorname, Titel, Geschlecht/Anrede

– Herkunftsland

– Auswahl der Newsletter-Sprache

Ihre Einwilligung dient dem Zweck der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand u.a. des Newsletters an die benannte  Adresse.

Der Newsletter informiert Sie über Themen aus der Zahnfabrik-Welt und unserer Partnerunternehmen.

Feedback-Angebot

Damit Sie uns Feedback geben können, bieten wir verschiedene Eingangskanäle an. Sie können somit frei entscheiden, auf welche Art Sie mit uns in Kontakt treten möchten. Dafür haben Sie die Möglichkeit, unser Feedbackformular auf der Webseite zu nutzen, um uns Daten zukommen zulassen. Daneben stellt auch ein Brief eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme dar. Sie können sich zudem für andere Eingangskanäle entscheiden, wie Telefon, E-Mail-Adresse, oder Telefax